Vorher / Nachher: ​​eine schicke ethnische Dekoration für das Erdgeschoss

Die Mission: Den gesamten Raum im Erdgeschoss zu optimieren, indem eine ethnische und schicke Dekoration in das gesamte Wohnzimmer gebracht wird.

In Diesem Artikel:

Die Eigentümer, die seit mehreren Jahren in diesem Haus in Beaujolais untergebracht sind, wollten ihr Wohnzimmer von 60 m2 im Erdgeschoss anders gestalten. Dann baten sie den Innenarchitekten Morgane Decomble, ihnen bei diesem Projekt zu helfen. Fläche: 60 m2 inklusive einer Küche von 15 m2, einem Wohnzimmer von 40 m2 und einem Eingang von 4 m2. Budget: Arbeiten und Zubehör im Wert von 10.000 €. Arbeiten von den Eigentümern gemacht. Architekt: Morgane Decomble Bei einem solchen Wohnbereich ist es manchmal schwierig, die verfügbaren Quadratmeter zu optimieren. Die Besitzer dieses schönen Hauses hatten den Eindruck, nutzlose Flächen zu haben, überflüssige Quadratmeter, die sie nicht zu nutzen wussten. Bei ihrem ersten Besuch stellte die Innenarchitektin ein Standortproblem: Um den Raum optimal auszufüllen, mussten das Wohnzimmer und das Esszimmer um einige Meter verschoben werden. Nur eine Bedingung für dieses Paar großer Reisender: eine schicke ethnische Dekoration. Darüber hinaus haben die Eigentümer als gute Handwerker die Arbeiten nach den Plänen und Angaben des Innenarchitekten selbst ausgeführt.

Vorher: ein großes, schlecht optimiertes Erdgeschoss

In diesem großen Wohnzimmer von 60 m2 gibt es einen Eingang, ein Wohnzimmer, ein Esszimmer und eine Küche. Trotzdem vermittelt dieses große Erdgeschoss sofort den Eindruck von Leere, wenig hilfreich. Es besteht keine Verbindung zwischen dem Wohnzimmer und dem Eingang, und es scheint dringend erforderlich, den Raum für diesen Aufenthalt zu optimieren, auch wenn die Lage des Wohnzimmers und des Esszimmers neu überdacht werden muss. Der Eingang muss markiert sein, um eine fließende und kontinuierliche Gestaltung der beliebten, schicken Ethnodekoration der Eigentümer zu gewährleisten.

Vorher / Nachher: ​​eine schicke ethnische Dekoration für das Erdgeschoss: vorher

VORHER: Leere Räume und wenig optimiert, die den Effekt eines leeren Aufenthalts haben, nicht sehr lebendig und nicht sehr gesellig.

Vorher / Nachher: ​​eine schicke ethnische Dekoration für das Erdgeschoss: ethnische

VORHER: eine Küche mit wenig Stauraum und wo es schwierig ist, sich zu bewegen.

Ein Eingang dekoriert und offen zum Wohnzimmer

Um den Eingang von 4 m2 zu markieren, entschied sich der Innenarchitekt, ihn schwarz zu streichen. Eine gewagte Voreingenommenheit, die aber ihre geringe Wirkung entfaltet und den Raum optisch einschränkt, ohne ihn zu ersticken. Eine weiße Konsole und ein großer Spiegel aus Naturholz wurden hinzugefügt, um den Eingang einzurichten und die schicke ethnische Atmosphäre des restlichen Aufenthalts zu beginnen. Es ist dann der Ort der Lounge, der neu gestaltet wurde. Ziel: den Eindruck von Leere, den man am Eingang hatte, zu füllen, indem man von Anfang an die Sofas des Wohnzimmers in das Gesichtsfeld der Besucher einbaute. Durch diese Art der Raumoptimierung wird dann Platz frei, um den Rest des Aufenthalts neu zu ordnen.

Vorher / Nachher: ​​eine schicke ethnische Dekoration für das Erdgeschoss: ethnische

AFTER: Ein schicker und nüchterner Einstieg in Schwarz-Weiß, der sofort ins Wohnzimmer geht. Die schwarz und grau gestrichenen Wände verschärfen den Raum für eine gemütliche und warme Atmosphäre.

Ein ethnisch schickes Esszimmer

Der Innenarchitekt verlegte das Wohnzimmer um einige Meter und konnte die Lage des Esszimmers überprüfen, das jetzt in der Ecke des Wohnzimmers installiert war. Der Tisch aus Massivholz der Familie ist erhalten geblieben, wird aber jetzt durch weiße Stühle mit hellem Design ergänzt, die im Geiste der gewünschten schicken ethnischen Dekoration einen überraschenden Kontrasteffekt erzeugen. Eine kleine Palme wurde auch in der Nähe des Fensters platziert, um etwas Grün zu bringen und, wer weiß, die Besitzer von neuen Ideen des Reisens in die Luft zu jagen.

Vorher / Nachher: ​​eine schicke ethnische Dekoration für das Erdgeschoss: dekoration

AFTER: ein Esszimmer mit einem ethnischen Chic und Design-Look, mit diesen Designerstühlen und diesem großen Gemälde, das einen Elefanten darstellt.

Ein neuer Ruhebereich entsteht

Sobald das Wohnzimmer und das Esszimmer umgezogen sind, könnte ein gemütlicher Raum mit Blick auf den Kamin eingerichtet werden. Jetzt laden zwei cremefarbene Stühle und ein Rattanwürfel zur Faulheit ein. Hausbesitzer können in der Wärme vor einem guten Feuer lesen und dabei die kleinen Schüsseln im Auge behalten, die in der Küche köcheln.

Vorher / Nachher: ​​eine schicke ethnische Dekoration für das Erdgeschoss: ethnische

AFTER: ein entspannender und gemütlicher Raum zwischen dem Esszimmer und der Küche, um am Feuer zu lesen.

Eine überarbeitete Küche

Um diese Umgestaltung in Schönheit zu schließen, hat die Küche von 15 m2 auch von einem Spesenhieb profitiert. Die weiße, übersichtliche Arbeitsplatte wurde verschoben und an die Wand geklebt, um Platz für neue Speichermodule auf der gegenüberliegenden Trennwand zu schaffen. Eine Nische über der Arbeitsplatte wurde ebenfalls ausgegraben, um die Kaffeemaschine unterzubringen. Für diesen Raum mussten wir uns mit vorhandenen Möbeln auseinandersetzen und neue Lagerräume erschließen. Ergebnis: ein durchdachtes und kostengünstiges Layout.

Vorher / Nachher: ​​eine schicke ethnische Dekoration für das Erdgeschoss: eine

AFTER: eine moderne Küche, erfrischt und voller Speichermodule.

Video:

Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Vorher / Nachher: ​​eine schicke ethnische Dekoration für das Erdgeschoss
⇡ Nach Oben