Interview mit Danielle Arcucci, Schöpferin des Jardin des Herbes

Im Gegensatz zum ganzjÀhrig Àsthetisch inszenierten Ziergarten "durchlaufen" Heilpflanzen die Jahreszeiten

In Diesem Artikel:

In Übereinstimmung mit der Kirche begrĂŒĂŸen die ehemaligen Terrassen der GemĂŒsegĂ€rten des Dorfes seit ihrer GrĂŒndung im Jahr 1990 den Jardin des Herbes, der jetzt als "Jardin Remarquable" bezeichnet wird. Von Danielle Arcucci, leidenschaftliche GĂ€rtnerin und GeschichtenerzĂ€hlerin, vorgestellt, lockt dieses fabelhafte Open-Air-Arzneibuch jedes Jahr viele Besucher zu seltenen Pflanzen und zur Botanik. Mehr als 200 Arten von Aroma- und Heilpflanzen werden kultiviert, inventarisiert und gekennzeichnet! Mit einem LĂ€cheln und viel Begeisterung hat Danielle Arcucci die TĂŒren eines kleinen Paradieses geöffnet...

Wie ist der KrÀutergarten entstanden?

Mein Mann und ich kamen 1980 im Dorf Guard AdhĂ©mar an, angezogen von den vielen Stellenangeboten in der Region. Einige Monate nach unserer Installation trat ich als Assistentin des BĂŒrgermeisters in den Gemeinderat der Gemeinde ein. Zu dieser Zeit gab es eine Reihe von unbebauten Terrassen unterhalb der Kirche, die wĂ€hrend des Krieges als GemĂŒsegĂ€rten gedient hatten. Einige Jahre lang verlassen, verwöhnten sie diesen Teil des Dorfes. Der BĂŒrgermeister kannte meine Leidenschaft fĂŒr das GĂ€rtnern und schlug vor, diese 3000 mÂČ großen unberĂŒhrten FlĂ€chen zu sanieren, um sie in thematische GĂ€rten umzuwandeln. Ich ging zu einem Architekten nach Marseille, um meine PlĂ€ne einzureichen und seinen Rat einzuholen. Nach einem Jahr der Arbeit gaben wir mit Hilfe des BĂŒrgermeisters, meines Vaters und dreier meiner Assistenten dem "KrĂ€utergarten" Gestalt und Leben: Eine Sonne und ihre Strahlen, in denen etwa zweihundert Arten von Heilpflanzen und Heilpflanzen prĂ€sentiert werden Sammlungen, die auf einen Blick vom Vorplatz der Kirche erfasst werden können.

Interview mit Danielle Arcucci, Schöpferin des Jardin des Herbes: jardin

Warum haben Sie Heilpflanzen bevorzugt?

Es war notwendig, ein Thema zu wĂ€hlen! Warum nicht Heilpflanzen oder wie in der Botanik oft gesagt "das Einfache"; seit Jahrhunderten werden Pflanzen verwendet und auch heute noch gehören alle im KrĂ€utergarten prĂ€sentierten zum Arzneibuch. Es war auch ein Thema, das mich schon immer faszinierte und durch FĂŒhrungen teilen wollte.

Interview mit Danielle Arcucci, Schöpferin des Jardin des Herbes: herbes

Wie ist der Garten heute gegliedert?

Der Garten ist in zwei Teile gegliedert: einen ersten, ziemlich schmalen, der eine große Anzahl von Heilpflanzen sammelt, die in mit Buchsbaum ausgekleideten Rauten angeordnet sind. Diese Konfiguration bildet eine Art Labyrinth, das bei Kindern sehr beliebt ist! Alle KrĂ€uter sind nach Themen geordnet und mit einem handgemalten Etikett auf einer von mir geformten Keramikplatte versehen. Acht memotechnische Farben ermöglichen es, auf einen Blick zu erkennen, fĂŒr welche Körperteile sie bestimmt sind (Atemwege, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nervensystem usw.): Sie sind ein wesentlicher Bestandteil des aktuellen Arzneibuchs.. Das zweite GrundstĂŒck befindet sich unterhalb des Heilgartens und umfasst Sammelpflanzen aus Heilpflanzen. Es war mir wichtig, der Öffentlichkeit den Entwicklungsprozess dieser Pflanzen und ihre teils spektakulĂ€ren Verwandlungen in Zierpflanzen zu zeigen!

Interview mit Danielle Arcucci, Schöpferin des Jardin des Herbes: interview

Was sind die Besonderheiten eines solchen Gartens?

Im Gegensatz zum ganzjĂ€hrig Ă€sthetisch inszenierten Ziergarten „durchlaufen“ die Heilpflanzen des Gartens die Jahreszeiten: Je nach Besuchszeit blĂŒhen die bebauten PlĂ€tze nicht immer grĂŒn oder blĂŒhen. Der Jardin des Herbes ist in erster Linie ein Lehrgarten und verfĂŒgt ĂŒber eine Reihe von ErklĂ€rungsetiketten, um die meisten Besucher anzulocken.

Interview mit Danielle Arcucci, Schöpferin des Jardin des Herbes: jardin

Schließlich gibt es eine Pflanze, die Sie besonders mögen?

Oh nein, ich liebe sie alle! Jeder von ihnen hat seine Geheimnisse, seinen Transformationsprozess und seine Tugenden... Weitere Informationen unter //la-garde-adhemar-ot.org/discover/garden-remarkable/

Video:

Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Interview mit Danielle Arcucci, Schöpferin des Jardin des Herbes
⇡ Nach Oben