Interview mit Myriem Roussel Boisrond, Landschaftsgärtnerin für Stadtgärten

"Ich wähle meine Pflanzen mit Sorgfalt aus und erstelle das Maximum mit der Pflanzenpalette von Paris."

In Diesem Artikel:

Myriem Roussel Boisrond verfügt über das seltene Talent, Pflanzen in eine städtische Umgebung zu integrieren, die sie mit großer Eleganz und Technik verwandelt. Die energiegeladene Pariserin, die seit mehr als 10 Jahren Gärtnerin ist, setzt ihre ganze Leidenschaft in den Dienst der Natur, die sie wie von Zauberhand auf die Balkone, Terrassen und kleinen Gärten der Stadt schiebt. Verbunden mit einer begehrten Dekoration haben seine Landschaftskreationen viele Menschen begeistert, die nun das Vergnügen haben, eine Grünfläche im Herzen von Paris zu genießen.

Warum bist du in die Gartenwelt gegangen?

Mein Engagement in diesem Bereich ergab sich nach einer langen Befragung im Jahr meines dreißigsten Geburtstages. Ich habe 10 Jahre im Filmgeschäft gearbeitet - ein bisschen zufällig, muss ich zugeben - und ich wollte es mir für einige Zeit anders überlegen. Meine Liebe zu Pflanzen, die bis in meine früheste Kindheit zurückreicht, hat mich natürlich zur Gartenarbeit geführt! Also ging ich für drei Jahre in die Dubreuil-Schule zurück, bevor ich mich auf dieses neue Abenteuer einließ.

Warum haben Sie sich auf Stadtgärten spezialisiert?

Am Ende meines Studiums hatte ich die Gelegenheit, mit dem Architekten Laurent Bourgois zusammenzuarbeiten, der es mir ermöglichte, außergewöhnliche Orte im Herzen von Paris zu entdecken. Ich wurde von dieser natürlichen Landschaft erobert, die in einem künstlichen Rahmen geschaffen wurde... Von dort verließ meine Berufung für Gärten in der Stadt!

Interview mit Myriem Roussel Boisrond, Landschaftsgärtnerin für Stadtgärten: interview

Wie fassen Sie Ihre tägliche Arbeit auf?

Es ist notwendig zu wissen, wie man sich an bestimmte Umgebungen und an die städtische Umgebung anpasst: Je kleiner der Garten, desto komplizierter die Arbeit! Außerdem sind 70% der Terrassen und Balkone, auf denen ich arbeite, schattiert und müssen mit der gleichen Logik behandelt werden wie Unterholzgärten. Deshalb wähle ich meine Pflanzen sorgfältig aus und erstelle das Maximum mit der Pflanzenpalette von Paris, die zwischen 500 und 600 Pflanzensorten umfasst. Ohne unbedingt zwischen den exotischen oder mediterranen Pflanzen mischen zu müssen, ist es durchaus möglich, einen sehr schönen Garten mit privilegierten Hortensien, verschiedenen Sorten von Jasmin, Kamelien, Buchsbaum... zu gestalten.

Interview mit Myriem Roussel Boisrond, Landschaftsgärtnerin für Stadtgärten: myriem

Welche Anfragen kommen am häufigsten zurück?

In Sachen Mode kennt der Garten Trends, die sich je nach Jahr ändern. Ich habe jedoch die Möglichkeit, an sehr unterschiedlichen Standorten zu arbeiten, und bin bestrebt, für jeden von ihnen eine individuelle Atmosphäre anzubieten, egal ob es sich um eine Pflanzengestaltung oder eine Dekoration handelt. Ich arbeite Hand in Hand mit Handwerkern, die über ein spezifisches Know-how (Keramik, Korbwaren...) verfügen, um Gärten zu schaffen, die eine lange Lebensdauer haben und die uns nicht müde machen!

Interview mit Myriem Roussel Boisrond, Landschaftsgärtnerin für Stadtgärten: stadtgärten

Auf welchen Garten bist du am stolzesten?

Es wird paradox erscheinen, aber die Kreation, die mir am Herzen liegt, ist ein großer, sich entwickelnder Garten in der Provence. Vor einigen Jahren startete ich ein Projekt, für das ich viel aus der umgebenden Vegetation schöpfte. Ich nutze die Natur gerne so, wie sie existiert, ohne externe Elemente hinzufügen zu müssen. Aus diesem Grund bin ich auch ganz im Bann der Herrschaft von Rayol, dem herrlichen botanischen Garten Var, dessen Besuch mich immer noch träumerisch macht...

Video:

Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Interview mit Myriem Roussel Boisrond, Landschaftsgärtnerin für Stadtgärten
⇡ Nach Oben